top of page

Wie kann ich die Zeit in der Quarantäne sinnvoll für mich nutzen?

Im ersten Moment sieht vielleicht alles grau aus. Du kannst Deine Freunde nicht treffen. Du kannst dich nicht aufmachen, einen tollen Abenteuer-Trip zu erleben und auch nicht wirklich einen planen. Du wirst von negativen Schlagzeiten bombardiert. Diese Gedanken deprimieren Dich so, dass Du Dich kraftlos und ohne jeglichen Antrieb fühlst. Wie wird das wohl weiter gehen?

Man muss ja ehrlich sagen - wir wissen es nicht. Die Geschehnisse liegen außerhalb unserer Kontrolle. Oft kann uns schon allein der Gedanke, in einer Situation hilflos zu sein, ein großes Stück schwächen. Was aber auch wahr ist und uns im Gegensatz dazu mit Kräften versorgen kann, sobald es uns bewusst wird: Es gibt ebenso sehr viele Dinge, die durchaus innerhalb unserer Kontrolle liegen.


Unter anderem können wir ja durchaus selbst bestimmen, wie wir auf schwierige Situationen reagieren und mit Ihnen umgehen möchten. Wir könnten uns mit negativen Gedanken abfinden und damit immer passiver werden. Aber wir könnten ebenso versuchen, aus jeder Situation das möglichst Beste zu machen - etwas Sinnvolles, sogar Gutes für uns zu entdecken und dieses positiv für uns zu nutzen. Interessant finde ich hier auch, dass es wissenschaftliche Versuche gibt, die andeuten, dass unser Fühlen unserem Handeln folgt. Das heißt: Wenn wir positiv handeln - fühlen wir uns auch fast automatisch positiver :)



Raus aus dem Tief!


Es gibt so viele fantastische Dinge, die wir schon lange machen wollten und uns immer beschwert haben, uns würde die Zeit dafür fehlen. Et voilà! Auch wenn wir uns unsere Umstände so nie herbeigesehnt haben und diese natürlich durchaus außergewöhnlich viel Negatives implizieren, könnten wir vielleicht doch auch etwas Positives in unserer Situation finden? Zeit für uns haben wir jetzt auf jeden Fall! Warum diese nicht nehmen und etwas Besonderes damit anstellen? Etwas, das Deinem Leben auf Dauer sogar einen Mehrwert bringt? Dass Dich unter Umständen sogar zu einer glücklicheren und gesünderen Person macht?



3 Tipps für die Isolationszeit in Quarantäne:


1. Bleibe mit Freunden, Verwandten, Kollegen und allen Personen, die Dir am Herzen liegen in Verbindung. Aus den Augen heißt nicht aus dem Sinn - auch wenn digitaler Kontakt nur halb so schön ist, wie direkter - es wird Dir enorm gut tun, Deine Zeit und Gedanken mit anderen zu teilen. Vielleicht gibt es sogar Personen, mit denen Du den Kontakt verloren hast, die Dir aber immer noch wichtig sind? Alte Schulfreunde oder Kollegen oder eine bereichernde Bekanntschaft aus dem Urlaub? Warum Dich nicht melden und diese besonderen Personen das wissen lassen? Eine schöne antike Weisheit sagt: "Es macht glücklicher zu geben, als etwas zu bekommen." Eine Idee ist, Dich zu fragen, worüber sich deine Lieben freuen könnten - eine Karte, einen Brief, ein Geschenk, etwas Selbstgemaltes, ein kleines Foto-Erinnerungs-Heft, etwas Selbstgebackenes... Jetzt könnten wir einmal ausprobieren, wie gut es sich anfühlt, anderen von Herzen etwas Gutes zu tun. Viele Menschen fühlen sich leider in diesen Zeiten sehr einsam. Zeit so viel Gutes wie möglich mit anderen zu teilen! Und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Dich die Freude des Beschenkten gleich mit ansteckt :)


2. Kümmere Dich um Deinen Körper und Dein Wohlbefinden. Ein bekannter Spruch besagt: In einem gesunden Körper kann auch ein "gesunder Geist" wohnen. Wenn Du Dich körperlich wohl fühlst, fühlst Du Dich automatisch auch emotional und mental besser. Frage Dich doch einmal: Was könnte mir gut tun? Bist Du verspannt und brauchst dringend wohltuende Zuwendung? Wie wäre es mit heißen Bädern mit natürlichen Ölen? Oder fühlst Du Dich unbeweglich und passiv? Vielleicht sind tägliche Bewegungseinheiten eine Idee für Dich? Draußen laufen, die frische Luft inhalieren oder zu Hause mit Stretching und Workouts zu powern - Du wirst Dich hinterher mit großer Sicherheit besser und stärker fühlen =) Auch gibt es online eine Vielzahl an motivierenden Trainern, die Dir helfen können, auch zu Hause fit und motiviert zu bleiben. Zum Beispiel Pamela Reif, die mit Ihren Workout-, Stretching- und Tanz-Videos halb Deutschland auf die Fitnessmatte bewegt. Mit Ihrer energiegeladenen und positiven Art bringt sie Dich zusätzlich auch noch zum Lächeln - eine gute kleine Einheit Happiness für jeden Tag :) Aber auch, wenn das nicht so Dein Ding ist, es gibt für fast jeden Geschmack im Internet das richtige Angebot zu finden - eine gezielte Suche wirkt da oft Wunder =)


3. Lerne etwas Neues. Wenn wir etwas Neues lernen, erweitert sich unser Horizont, wir fühlen uns kompetenter und leistungsfähiger - was uns stärker und glücklicher macht und unser Leben sogar langfristig bereichern kann. Gibt es vielleicht etwas, was Du schon immer lernen wolltest? Themen, die Dich schon lange brennend interessiert haben oder vielleicht, als Du noch ein Kind warst? Zeit, alte Leidenschaften auszugraben und zu entfalten. Ob nützlich für Dein Privatleben, Deine Karriere oder auch, wenn Dein Interessenfeld im Moment keinen unmittelbaren Mehrwert in Deinem Leben zu bringen scheint - vielleicht ist es das ja doch wert, einfach mal etwas Neues auszuprobieren. Mal sehen, was sich daraus alles entwickeln kann! Das Netz stellt uns heute so viele Möglichkeiten zur Verfügung, wie wir es uns manchmal kaum erträumen können - also rann an den Speck. Für mich habe ich zum Beispiel die Plattformen Udemy und Domestika neu entdeckt - hier kannst Du in teilweise kostenlosen oder auch günstigen Kursen eine Vielzahl von neuen Fähigkeiten lernen. Ob das Kochen ist, Tanzen, Persönlichkeitsentwicklung, Programmieren, Töpfern, Malen, Fotografie, Designprogramme beherrschen lernen... Auch stellen viele interessante Museen der Welt online Führungen zur Verfügung - interessante Eindrücke, für die Du live viele Reisen bräuchtest. Ein Vorschlag: Höre doch einmal in Dich hinein und versuche zu entdecken, bei was Dich Deine Neugierde kitzelt - mit hoher Wahrscheinlichkeit kannst Du informative Kurse dazu im Netz finden. Mich zumindest hat das Lernfieber schon gepackt und die neuen Eindrücke inspirieren mich jedes Mal für weitere Aktivitäten, die mir gut tun :)


Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du auch in dieser teilweise sehr schwierigen und herausfordernden Zeit die Möglichkeit finden kannst, wirklich schöne und bereichernde Momente für Dich zu kreieren. Die Dich ausfüllen und Dir helfen, das Gute zu jeder Zeit am Schopf zu packen und neue Möglichkeiten zu entdecken, von denen Du zuvor vielleicht nur geträumt hast. Jetzt hast Du Zeit in Dich zu gehen und zu sehen, was Dir wirklich wichtig ist <3


Deine Alaia



Commentaires


bottom of page